Moderner Deutsch-Hardrock.

Hart - melodisch - eingängig - vielfältig.

Mit deutschen Texten von Liebe bis Hass.

Sehr charttauglich, besonders die exzellente Coverversion von IDEAL´s “Eiszeit” hat das Potenzial  zum         Senkrechtstarter.

So klar, kurz und treffend könnte man GAS beschreiben. Doch seit fast zwei Jahren sind diverse Journalisten, Kritiker und angebliche Musikexperten weiterhin vergebens auf der Suche nach einer Schublade für die Band. Vergleiche mit “Such A Surge”, “Megaherz”, “Oomph” oder Schweisser sind aller Ehren wert, dennoch nicht wirklich befriedigend.

Fest steht, dass die Musik aus dem Bauch kommt, dass die Band und ihre Fans ganz einfach nur abrocken und Spaß haben wollen. Obwohl der Name GAS hoch explosiv erscheint, braucht niemand Angst vor dieser Musik zu haben.

Richtig gefährlich wird es erst, wenn die GAS-Männer 2 x klingeln...!